Protokoll des Cummulativconvents des WS2021/22 am 18.12.21

Beginn: 13:14 Uhr

Top1 Verlesen und Genehmigen der Tagesordnung

Die Tagesordnung wird verlesen und genehmigt.

Top2 Verlesen und Genehmigen des Protokolls des letzten CC

Das Protokoll wird verlesen und genehmigt.

Top3 Bericht des Aktivenseniors

Der Senior berichtet über die vergangenen Veranstaltungen, die trotz der Corona-Situation gut verlaufen sind. Zu den Veranstaltungen sind außer Hausbewohnern keine weiteren Keilgäste gekommen.

Der Stand der Aktivenkasse ist wegen dürftiger Kommunikation unter der Chargia etwas eng. Anmerkung: Die Aussage wurde später entkräftigt.

Der Fux Ennis Blank stellt sich vor. Über einen weiteren, Dominik Hensel, wird berichtet.

Die anfängliche Motivation des Seniors war leider schnell verflogen.

Zur Pandemie: Der Frust, dass man die Veranstaltung nicht so groß wie normal aufziehen kann schmerzt. Allerdings kommen die kleinen Veranstaltungen der kleinen Aktivitas entgegen.

Der Senior Schliersee kündigt an künftig keine weitere Charge übernehmen zu wollen.

Bbr Polf merkt an, dass das Semester bisher ein gutes war und lobt den Senior.

Die weitere Diskussion wird über die E-Mailkommunikation geführt. Es gibt ein Problem mit der Weiterleitung bei den offiziellen Adressen. Weiterhin wird vermerkt, dass die Aktivitas sich nicht genug um die Alten Herren kümmern.

Top4 Bericht des Altherrensiniors

Es gab tolle Veranstaltungen dieses Semster, wie den Commenttag.

Zu den Nachwuchsproblemen meint der AHx, dass Aktivitas, Inaktive und Alte Herren zusammenarbeiten müssen, um diese zu lösen.

Der Altherrensenior ist soweit zufrieden mit dem Semester.

Top5 Bericht des Aktivenkassiers

Der Kontostand beträgt 1300€.

Es sind keine größeren Ausgaben in Aussicht.

Top6 Bericht des Altherrenkassiers

Die größeren Ausgaben sind die üblichen wie Aktivenpauschale und CV-Beitrag.

17.000€ wurden als Beiträge eingenommen.

Für 12.000€ wurden Anteile des Frankonenhaus zurürckgekauft.

Top7 Säumige Zahler

Zwei Bundesbrüder sind in Verzug. Paul Bernhard Wagner und Wolfgang Pauleutner.

Top8 Anträge

Das Austrittsgesuch von Franz Bichler wurde zur Kenntnis genommen.

Der Finanzzuschuss für die Archivaktion wird besprochen. Ein erster Antrag für die Digitalisierung von Frankonenbriefe, Sempro und der Gleichen über 2000€ wird einstimmig angenommen.

Top9 Citationes et Demissiones

Weder noch liegen vor.

Top10 Philistrierungen

Die Philistrierung von Bbr Markus Schreiber v/o Angie wird angenommen. Er hat sich in seiner bisherigen Zeit sehr um die Frankonia bemüht.

Top11 Sonstiges

Es werden fehlende Adressen von Bundesbrüdern gesucht. Zu allen wurden Ansprechpartner gefunden und die Daten sollen angepasst werden.

Ende 14:54 Uhr